Über Sebastian P. Schild

Hallo, mein Name ist Sebastian Schild,

ich bin Vortragsredner und Keynote Speaker. Geboren und aufgewachsen bin ich im schönen Wuppertal. Schon früh fragte ich mich, wie die Welt funktioniert und was sie zusammenhält. Neben Interesse für Technik und Natur spielte ich leidenschaftlich gerne Rollhockey in einer Bundesliga Mannschaft.

Nach einem schweren Verkehrsunfall 2005 sitze ich aufgrund einer Querschnittlähmung im Rollstuhl. Seitdem sind 80 % meines Körpers gelähmt. Nunmehr konzentriere ich mich auf meine Stärken. Denn ich merkte sehr schnell, dass eine mentale Stärke von enormer Wichtigkeit für mein Leben wurde.

Ich beschäftige mich seitdem intensiv mit den Themen Unterbewusstsein, Wahrnehmung und Selbstwert. So habe ich neben meiner Hypnosetherapieausbildung und dem NLP Master weitere Ausbildungen im Bereich Coaching abgeschlossen. Ich habe für mich herausgefunden, dass es das Beste ist, mein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Und wenn ich das kann… dann kann es jeder. Dabei habe ich meine Berufung entdeckt, Menschen dabei zu motivieren ein Leben voller Freude und Selbstsicherheit zu führen.

Aktuell bin ich als Speaker tätig. Für die Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten begleite ich als Peer frisch Verletzte bei den ersten Tagen nach der Reha. Mit meinem Impulsvortrag ist es mein Ziel als Speaker, die Menschen zu inspirieren, ihr Glück des Lebens selbst in die Hand zu nehmen.

Es ist für mich zur Berufung geworden, Menschen zu helfen, eine Veränderung zu machen, Ängste loszulassen, mehr Mut zu haben, ihre Träume zu verwirklichen, sich selbst so anzunehmen wie sie sind und somit ihre Lebensqualität bedeutend zu steigern.

Das sagen Andere:

 

 

Sein Credo: „Flieg, wenn du nicht mehr laufen kannst…“ 
verleiht Sebastian unsichtbare Flügel. Sein Durchhaltevermögen, Seine Konsequenz und seine Fähigkeiten, sein Schicksal anzunehmen, das Beste daraus zu machen und vor allem sein fester Glaube an sich selbst, ließen ihn in kurzer Zeit vom Rollstuhlfahrer zum Überflieger werden. Inzwischen ist er ein gefragter Sprecher und Coach, und seit 2016 auch Hypnosecoach. Sebastian hat den Sprung in ein neues Leben geschafft und seine Botschaft ist: „Wenn ich das geschafft habe, schaffst Du das auch!“

Peer- Counseling

Die Fördergemeinschaft der Querschnittsgelähmten  bietet für frischverletzte Querschnittsgelähmte ein Programm an, dass sie einige Wochen nach der Entlassung bei der Eingewöhnung in das neue Leben begleitet. Hierfür stehen erfahrene Querschnittsgelähmte, die durch spezielle Kommunikationsschulungen vorbereitet wurden, den Patienten für alle Fragen zur Verfügung. Um den Patienten den Anfang so leicht wie möglich zu gestalten, biete ich hier mein Wissen und mein Netzwerk an.